2013

Harzreise 2. Teil

Der Brocken liegt 300 Tage im Jahr im Nebel.

Dazu das Zitat eines berühmten Dichters:

Viele Steine,
müde Beine,
Aussicht keine.
Heinrich Heine

Sonntag, 29.12.2013

Heute unternehmen unsere Freunde eine Bustour, sie wird vom Stellplatzbetreiber angeboten. Wir entschließen uns für einen Spaziergang ins Städtchen und für einen Besuch im Kloster Ilsenburg. Ich habe aus Versehen meine Fotos vom gestrigen Spaziergang gelöscht, aber heute kann ich die Motive wieder einfangen. Der Besuch im Kloster (Eintrittsspende 1 Euro) lohnt sich. Vieles muss noch restauriert werden, aber es gibt trotzdem schon einiges zu sehen. Das Kloster wurde im Anfang des 12. Jahrhundert erbaut. Abends haben wir unsere Freunde zum Essen im Hotel Hymobil eingeladen. Es gibt ein Kartoffelgratin mit Forellenfilets und Salat.

Montag, 30.12.2013

Es geht mit dem Regional-Bus nach Wernigerode. Die Busfahrt ist für uns kostenlos, da wir eine Kurkarte besitzen. Der Stellplatzbetreiber stellt die Kurkarte aus. Wernigerode ist eine schöne alte Stadt, viele hübsche Fachwerkhäuser mit Schnitzereien bewundern wir. Über der Stadt thront das Schloss Wernigerode. Nach einer kleinen Stärkung (Bratwurst im Brötchen) ersteigen wir den Berg und erobern das Schloss. Von hier oben haben wir einen tollen Fernblick auf den Harz und die Stadt im Tal. Das Wetter meint es sehr gut mit uns, es ist windig, aber die Sonne strahlt von einem blauen Himmel. Wieder im Tal trinken wir im Cafe eine heiße Schokolade und essen einen heißen Apfelstrudel mit Eis und Sahne. Mit dem Bus geht es zurück zum  Stellplatz. Heute Abend sind wir bei unseren Freunden eingeladen, es gibt Rouladen, Kartoffeln und Rotkohl.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s