2014

Tortosa

Dienstag, 25. 03.2014
Ebro-Delta – Tortosa= 31km
WomoPlatz: 15029

Wir verlassen das Ebrodelta und wollen ein kleines Stück ins Landesinnere nach Tortosa. Die Straße durch Amposta ist für LkW ab 6m gespeert und dann kommt auch noch eine Höhenbegrenzung 2.20m!

Die alte Bischofsstadt liegt am Ebro und direkt am Ebro finden wir einen kostenlosen Stellplatz. Der Stellplatz liegt stadtnah und wir machen uns gleich auf den Weg die Stadt zu erkunden. An der Markhalle können wir nicht vorbei, wir genießen ein paar Tapas. Wir sehen keine Touristen, wir sind nur unter Spaniern, es geht sehr lustig zu. Anschließend bummeln wir noch ein wenig durch die Stadt.

Der Stellplatz liegt gleich neben einer stark befahrenen Brücke über den Ebro, man muss mit Lärmbelästigung rechnen.

Am nächsten Tag wandern wir auf den höchsten Punkt der Stadt. Aber erst eine kleine Stärkung in der Altstadt. Wir finden ein richtig schönes kleines Restaurant. Wir bestellen Schinken aus der Region.

 

Von der alten arabischen Burg (Suda) hat mein einen einzigartigen Ausblick auf die Stadt und die mächtige Kathedrale. Die Burg ist umgebaut und beherbergt jetzt ein Hotel (span. Hotelkette Parador).

weiterlesen:
*

*

*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s