2014

Treffurt

Sonntag, 13.4.2014
Von Thüngersheim nach Treffurt
Entfernung: 199km
WomoStellplatz: Sitecode: 3520 – kostenlos

Wir fahren quer durchs Land über Nebenstecken Richtung Treffurt. Anfangs haben wir noch blauen Himmel, aber es kommen immer mehr Wolken und es wird deutlich kühler.

Der Stellplatz in Treffurt liegt an der Werra. Es ist eine Wiese mit vielen Bäumen. Daher ist Satempfang nicht auf allen Plätzen möglich. V/E ist möglich und man kann auch einen Stromanschluss haben.

am nächsten Tag regnet es und wir beschließen gleich durch bis Kaki zu fahren. Hiermit endet unsere Frühjahrstour nach Portugal. Vielleicht starten wir im nächsten Jahr wieder dorthin……..

Ende

*

*

*

2014

Öhringen/Thüngersheim

Samstag, 12.4.2014
Von Lauffen über Öhringen nach Thüngersheim
Entfernung: 156km
WoMoStellplatz Thüngersheim: Sitecode: 9622 – kostenlos

karte

Auch weiterhin fahren wir durch eine sehr schöne Landschaft. In den Dörfern ist schon für Ostern geschmückt.

In Öhringen machen wir Pause und essen mit unseren Freunden Zwiebelrostbraten bei der Metzgerei Remmlinger. Unbedingt empfehlenswert, wir haben noch keinen so guten Zwiebelrostbraten gegessen wie in dieser Metzgerei-Gaststätte.

Zwiebelrostbraten beim Metzger Remmlinger

Weiter geht die Tour durchs schöne Jagsttal und am Kloster Schöntal vorbei nach Thüngersheim.

Der Stellplatz liegt in den Main-Auen und wir stehen auf einer Wiesenfläsche. Gleich kommen die Stühle raus und wir genießen dieses schöne Plätzchen.

Nach einem ausgiebigen Spaziergang, essen wir zusammen Abendbrot und wir bleiben noch lange sitzen und klönen.

V/E ist möglich und auch Strom gegen Bares­­ ist zu haben

weiterlesen: Treffurt

*

*

*

2014

Schiltach und Lauffen

Freitag, 11.4.2014
Waldkirch – Lauffen = 187km
WomoPlatz: 19795

Wir fahren durch den Schwarzwald und er zeigt sich von seiner schönsten Seite. Die Landschaft mit den Häusern wirkt wie eine Miniaturwelt, alles erinnert mich an das Miwula in Hamburg. Schon fast kitschisch schön sieht es aus. Die Obstwiesen stehen in voller Blüte, wunderschöne Fachwerkhäuser stehen rechts und links, sonnenbeschienene Hänge und ein Bach rauscht durch das Tal……ich weiß gar nicht, wo ich zuerst hin schauen soll und vor lauter Staunen über diese schöne Landschaft vergesse ich zu fotografieren.

In Schiltach machen wir Halt, unsere Freunde kennen diesen schönen Platz und erwarten uns schon. Wir sitzen an einem Bach und machen Pause.

Anschließend spazieren wir durch den Ort, eine Stadt der Flößer, des Fachwerks und der Gerber. Wir besuchen das Schüttesäge-Museum. Ein lohnenswerter Besuch, wir erfahren viel über das Flößen und die Holzverarbeitung.

Gegen 14.30 Uhr fahren wir weiter Richtung Freudenstadt, im Bauhaus tauschen wir unsere leere Gasflasche gegen eine volle.

IMG_8520

Kurz vor 18.00 Uhr sind wir in Lauffen am Neckar angekommen. Der Stellplatz liegt beim Schwimmbad und an einem kleinen Hafen.

IMG_8528
Angekommen in Lauffen

weiterlesen: Thüngersheim

*

*

*

2014

Waldkirch

Donnerstag, 10.4.2014
Bourg en Bresse – Waldkirch =
390km
WomoPlatz: 341

Wir tanken in BeB gleich neben dem Stellplatz und fahren bis kurz vor Baume les Dames. Eine schöne Strecke durch die Berge und am Ufer des Doubs vorbei.

Am Ufer des Doubs machen wir auf einem Parkplatz Mittagspause. In Baume les Dames kaufen wir im Supermarkt ein und fahren dann weiter bis Waldkirch.

Auf dem Stellplatz erwarten uns schon unsere Freunde. Der Stellplatz (gleich beim Sportplatz) hat eine V/E Station. Er liegt stadtnah und wir spazieren gemeinsam ins Dorf.

weiterlesen: Schiltach und Lauffen

*

*

*

2014

Bourg en Bresse

Mittwoch, 9.04.2014
Montelimar – Bourg en Bresse = 226km
Parkplatz: 2253

Wir verabschieden uns von unseren Freunden, sie fahren nach Dole und wir steuern Bourg en Bresse an. Es ist eine schöne Fahrt durch eine blühende Frühlingslandschaft.

Auf dem Stellplatz in Bourg en Bresse  stehen wir diesmal nicht alleine. Es gibt hier keine V/E Möglichkeit. Sitecode: 2253

Der Platz liegt stadtnah und wir spazieren gleich los in die Stadt.

Abends in der Stadt
Abends in der Stadt

weiterlesen: Waldkirch

*

*

*

2014

Montelimar

Dienstag, 8.4.2014
Comps – Montelimar = 96km
WomoPlatz: 9492

Von Comps geht es nach Montelimar. Wir verabschieden uns von unseren Freunden, sie fahren einen anderen Weg nach Montelimar. Die Mittagspause machen wir in Bagnols, hier holen wir uns die E-Mails bei MC Do ab und fahren dann weiter bis Montelimar. Es geht durch eine blühende Landschaft. Der Stellplatz in Montelimar liegt mitten in der Stadt. Der Weg dort hin ist spannend, er ist eng, verwickelt und teilweise mit viel Steigung. Erst am Stellplatz erkennen wir, dass wir so hätten gar nicht fahren dürfen, die Beschilderung zum Stellplatz ist anders…..

_MG_8384

Kurz nach uns kommen unsere Freunde an, auch sie sind durch die enge Zufahrt gekommen. Mit Karin laufen wir in die Stadt, Frank zieht das Sofa vor und bleibt im Womo. Die Stadt gefällt uns, viele schöne Geschäfte und nette Cafés gibt es hier. In einem speziellen Laden für Nugat kaufen wir für die Daheimgebliebenen ein paar Reisemitbringsel. Wir genießen ein Käffchen und wandern zurück zum Womo. Dort gibt es einen Espresso und den mit gebrachten Kuchen.

weiter:

*

*

*

2014, Uncategorized

Comps

Montag, 7.4.2014
Homps nach Comps = 104km
WomoPlatz: 2427

Es geht weiter Richtung Norden – Richtung Heimat.

Beim Lidl halten wir und füllen die Vorräte auf. Tanken kann man gut bei Carrefour (Supermarkt), meistens die günstigste Tankstelle im Umfeld. Wir tanken für 1,28 Euro. Die Ausfahrt ist sehr eng…. ob wir da durch passen….

In Comps ist die Ortsdurchfahrt sehr eng und zum Stellplatz wird es dann nochmals richtig eng. Die Ver- und Entsorgungsstation liegt kurz vor dem eigentlichen Stellplatz. Zum Stellplatz selbst geht der Weg über eine kleine Straße zum Ufer des Gardon.

IMG_0136

Hier stehen wir schön unter Bäumen direkt am Ufer des Flusses Gardon. Auch unsere Freunde kommen nach Comps und wir sitzen draußen und genießen den schönen Abend.

weiter:

*

*

*

 

2014

Canal du Midi – Homps

Freitag, 4.4.2014
Lagrasse – Homps = 35km
WomoPlatz: 25786

Nachdem wir V/E haben, verlassen wir den Stellplatz in Lagrasse und fahren 35 km weiter nach Homps an den Canal du Midi.

Der Stellplatz in Homps (Sitecode: 25786) liegt am Hafen und ist kostenlos. Hier gibt es keine V/E Möglichkeit.
Wir machen einen Erkundungsgang zum Hafen.

Hier gefällt es uns, wir bleiben übers Wochenende. Die Sonne scheint und die Natur blüht auf, leider meldet sich auch mein Heuschnupfen. Am Sonntag findet ein Flohmarkt am Hafen statt, es gibt viel zu sehen. Fotos gibt es davon leider keine, mein Heuschnupfen plagte mich zu sehr….. Aber vom Samstagspaziergang am Canal du Mide habe ich viele Foto:

weiter:

*

*

*

2014

Lagrasse

Mittwoch, 2.4.2014
Boulou – Lagrasse = 121km
WomoPlatz: 2470

Wir kaufen in Le Boulou eine Landkarte, denn wir wollen abseits der Hauptstraßen nach Lagrasse fahren. Das Dorf ist als eines der Plus beaux villages de France (Schönste Dörfer Frankreichs) klassifiziert.

Blick auf die Steinbrücke
Blick auf die Steinbrücke

Die Tour durch die Landschaft der Region Languedoc-Roussillon ist herrlich. Das südfranzösische Dorf hat ca. 500 Einwohnern und liegt im Bergland Corbières. Lagrasse befindet sich etwa 35 Kilometer westlich von Narbonne und 30 Kilometer südöstlich von Carcassonne in einer Talsohle des Orbieu. (Wikipedia)

Lagrasse hat zwei Stellplätze, einen beim Sportplatz und der andere mitten im Dorf. Dieser Stellplatz Lagrasse liegt im Dorf und ist hübsch angelegt auf einer Wiese mit Olivenbäume. Die V/E Station ist einfach, aber zweckmäßig. Abwasser und WC-Entsorgung räumlich getrennt vom Frischwasser.
Sitecode beim Campercontact: 2470

 

Das Dorf ist typisch für Südfrankreich, enge Gassen, viele Bars und viele alte Häuser. Das Besondere an diesem Dorf, es hat ein sehr altes Kloster: „Abtei Sainte-Marie de Lagrasse“ und zwei Steinbrücken. Eine der Brücken, die „Pont de l’Abbaye“, auch Pont-Vieux genannt, ursprünglich aus dem Jahre 1303, wurde im 17. und im 19. Jahrhundert renoviert und ist seit 1907 ein französisches Kulturdenkmal.

Dorfspaziergang:

Nach unserem Dorfspaziergang treffen unsere Freunde ein, das Wiedersehen wird gefeiert….

Donnerstag, 3.4.2014
Ruhetag in Lagrasse

Leider meint das Wetter es nicht gut mit uns, viele Regenwolken und immer mal eine Schauer. Kein schönes Fotografierwetter. In einer Regenpause laufen wir gemeinsam durchs Dorf und wir gönnen uns eine große Portion Pommes.

weiter: (Homps)

*

*

*