2015

Algarve wir kommen

Von Sevilla fahren wir über die E1 bis zur Grenze.

IMG_3430

Wir wollen an die Algarve.

IMG_3432

Das erste Ziel liegt gleich hinter der Grenze, das kleine Städtchen Vila Real d. Antonia. Uns wurde gesagt, in Vila Real gibt viele Geschäfte und alle verkaufen Handtücher. Große, kleine, bunte, fürs Bad, für die Küche und super günstig.

IMG_3434

Der Stellplatz liegt direkt am Flussufer (Rio Guadiana) und kostet 6€.

IMG_3437

Schnell sind wir in der Stadt und hier gibt es wirklich in jedem Laden ein Riesenangebot an Handtücher.

Nach einem Bummel durch die Stadt genießen wir noch einen Kaffee und dazu gibt es Pastéis de Nata, die leckeren portugiesischen Vanilletörtchen.

weiterlesen……Manta Rota

*

*

*

2015

Sevilla

Wir verlassen die Mittelmeerküste und fahren ins Landesinnere.

IMG_3344In den Bergen fahren wir durch graue Nebelwände, die Wolken hängen sehr tief.

In Sevilla fahren wir über die Schrägseilbrücke IMG_3357

und dann gleich zum Stellplatz, der ganz in der Nähe der Brücke liegt (12€). Hier stehen wir gut und sicher, der Platz ist eingezäumt und rund um die Uhr bewacht.

Die City von Sevilla ist leicht zu Fuß erreichbar.

IMG_3402

Sevilla ist ein tolle Stadt und wir kommen gerne mal wieder zu einem Besuch vorbei.

weiterlesen: Algarve

*

*

*

2015

Richtung Almerimar

Wir verlassen Valencia und fahren Richtung Andalusien.

Auf dem Stellplatz „Area Camper La Finca“ in Tavernes (6 €) machen wir Station. Er liegt zwischen Cullera und Gandia. Der Platz ist nett angelegt und ist gut ausgestattet.

In Santa Pola besuchen wir den Stellplatz „Europa-Aera„, dieser Stellplatz bietet nicht viel, kostet aber 9 €! Er liegt weit von der Stadt im Industriegebiet.

Andalusien begrüßt uns mit einem Meer von Plastikplanen. Der Stellplatz „Taray Camper Park“ liegt direkt am Meer, aber am richtigen Meer 😉 Kostet 6 €

Über eine schöne Strecke, teilweise direkt an der Küste vorbei, fahren wir nach Almerimar.

In Almerimar fahren wir zum Yachthafen, hier ist auch der Stellplatz „Area Puerto Deportivo“.

In den Restaurants und Cafès bekommt man zum Glas Wein gratis Tapas dazu.

IMG_3304
Vino Tinto mit Tapas

In Almunecar auf dem kleinen Campingplatz Tropical haben wir einen Stellplatz mit grandioser Aussicht.

weiterlesen: Sevilla

*

*

*

2015

Peniscola und Valencia/Strand

Nach Blanes fahren wir nach Cambrils, dort übernachten wir im Camperpark Cambrils für 11,45 Euro. Hier haben wir einen Platz mit Meerblick.

Camperpark Cambrils
Camperpark Cambrils

Peniscola steht als nächstes Ziel fest. In Peniscola stehen einige Campingplätze und Stellplätze zur Auswahl, wir entscheiden uns für den Campingplatz Vizmar. Wir zahlen für den Platz ohne Strom 7 Euro.

Unser Platz auf dem Campingplatz Vizmar

Unter den Bäumen ist es schwierig zu parken, besonders wenn man TV-Empfang haben will. Es gibt aber auch einen Bereich ohne Bäume. IMG_3248So mögen wir das Meer. Hier legen wir eine Pause ein und bleiben noch einen Tag.

Strand in Peniscola

Kurz hinter Valencia fahren wir auf einen Strandparkplatz. Er liegt in El Saler. In der Vorsaison kann man hier gut stehen. Neben uns stehen Holländer und später am Abend kommen noch ein paar weitere Womos dazu. IMG_3261Wir stehen direkt am Strand mit Blick aufs Mittelmeer. _MG_1939_MG_1933Spaziergang am Strand

weiterlesen: Almerimar/Andalusien

*

*

*

2015

Blanes – Spanien ole

Frankreich liegt hinter uns. Nun erreichen wir als erstes Blanes an der Costa Brava.

Wir parken in der Stadt auf den dem kostenlosen Parkplatz, er hat gekennzeichnete Parkplätze für Womos. Dieser Parkplatz kostet nur in der Hauptsaison Juli/Aug. Parkgebühren.

IMG_3206

Einkauf auf dem Markt
Einkauf auf dem Markt
Spaziergang am Strand
Spaziergang am Strand

Wir denken, hier mitten in der Stadt Blanes steht man gut und sicher! Unsere Freunde stehen gleich neben uns und daneben ein Womo aus Schweden. Die Schweden gehen kurz in die Stadt und als sie zurückkommen, hat man ihr Womo gestohlen. Wir waren die ganze Zeit in unserem Womo und haben nichts bemerkt.

Nach zwei Stunden haben sie ihr Womo zurück. Die Polizei hat es auf dem Lidl-Parkplatz in Blanes gefunden. Die Seitenscheibe eingeschlagen und natürlich ausgeraubt. Die Schweden hatten ihren Zweitschlüssel im Womo gelassen! Zum Glück waren die Pässe im Safe und ein wenig Bargeld, den Safe haben die Einbrecher nicht gefunden, oder sie hatten keine Zeit mehr zum Suchen.

Nach diesem Scheck verholen wir uns auf den Campingplatz Blanes.

weiterlesen: Valencia

*

*

*

2015

Reise durch Frankreich

Es geht über die Grenze nach Frankreich. Beim ersten Supermarkt in Frankreich (SuperU) tanken wir, füllen die Gastankflasche auf und bunkern Wasser.

IMG_3136
Ver- und Entsorgung bei SuperU

Die Tankstelle von SuperU ist günstig und bietet für Womos Ver- und Entsorgung. Über Belfort und Besancon geht es weiter nach Dole. Eine interessante Strecke entlang der Doubs.

In der schönen Stadt Dole übernachten wir auf dem kostenlosen Parkplatz. Hier dürfen Womos übernachten, wir haben im Touristbüro nachgefragt. Wir erfahren außerdem, daß die Ver- und Entsorgungsstation in etwa 4km entfernt beim Isis-Aquapark Dole liegt, hier ist das Übernachten verboten.

Dole – Frankreich
Dole

Von Dole geht es weiter Richtung Süden nach Bourg en Bresse , der kostenlose Stellplatz liegt mitten in der Stadt.

Entlang der Rhone fahren wir zum nächsten kostenlosen Stellplatz nach Montelimar.

IMG_3154 IMG_3156

_MG_1881
Stellplatz Montelimar

Ein Stück noch entlang der Rhone und wir sind in Südfrankreich. IMG_1899

Vor der spanischen Grenze übernachten wir in Le Boulou, der Stellplatz ist ebenfalls kostenlos.

IMG_3166Auf dem Municipale-Stellplatz stehen wir unter Kiefern und die sind von Prozessionsspinner-Raupen befallen. Diesen Platz werden wir in Zukunft meiden.

IMG_3168
ProzessionsRaupen/Spinner

Im Dorf kaufen wir einen leckeren Kranz, den gibt es zum Cappo im Womo.

IMG_3172

weiterlesen: Spanien ole

*

*

*

2015

Tour 2015 – Start in Deutschland

Unsere Route führt uns von Deutschland über Frankreich nach Spanien und Portugal.

unterwegs

In Deutschland geht es bei Schnee und Eis auf den Straßen los.

Schnee und Eis
Schnee und Eis

Aber im Süden von Deutschland haben wir wieder schneefreie Straßen. In Worms am Rhein stehen wir auf dem Stellplatz direkt am Rhein (4,€). 

Entspannt geht es weiter…..

auf der Autobahn Richtung Süden

In der Nähe von Freiburg in Waldkirch übernachten wir bevor es über die Grenze nach Frankreich geht. Der Stellplatz ist kostenlos. Im Ort gibt es beim Metzger für kleines Geld ein großes Brötchen mit Leberkäse (1€).

weiterlesen: Reise durch Frankreich

*

*

*