2020

Wilhelmshaven – Bremerhaven

30.08.2020
Auch heute fahren wir wieder nur eine kleine Stecke bis zu unserem nächsten Ziel: die Stadt Bremerhaven.

Bremerhaven haben wir bisher nur über dem Wasserweg besucht. Diesmal nun mit dem Womo statt mit dem Schiff.

Bremerhaven bietet 3 Stellplätze, wir entscheiden uns erstmal für den Platz an der Doppelschleuse.

Ein kleiner netter Stellplatz direkt am Deich.

Es gibt viel zu beobachten an der Doppelschleuse.

31.08.2020
Wir bleiben in Bremerhaven, wechseln aber zum Stellplatz „Fischereihafen“. Vorher fahren wir noch zum Lidl und kaufen Lebensmittel ein.

Es gibt noch viele freie Plätze und wir haben Glück und erwischen einen Platz mit Blick aufs Wasser.

Vom Stellplatz ist man schnell im „Schaufenster Fischereihafen“, diese „Meile“ im historischen Teil des Fischereihafens mit Restaurants, Cafés, Bistros, Kneipen, maritimen Läden, dem Fischbahnhof und dem Seefischkochstudio bietet für jeden Geschmack etwas.

weiter geht es nach Cuxhaven

Saison 2020

2017

Bermeo nach San Sebastian

Weiter geht es durch das schöne Baskenland Richtung Osten und zu unseren letzten Station in Spanien.

IMG_1803

Heute wollen wir in die Gourmethauptstadt des Baskenlandes, nach San Sebastian. Gemessen an der Einwohnerzahl hat San Sebastian mehr Michelin-Sterne als Tokio und Paris. San Sebastian ist die zweit wichtigste Stadt im Baskenland und 2016 war sie Kulturhauptstadt.

IMG_1825

Wir freuen uns sehr auf diese Stadt, die wir im letzten Jahr zum ersten Mal besucht haben und die uns sehr gut gefallen hat. Nachdem wir auf dem Stellplatz geparkt haben, spazieren wir Richtung zum Strand la Concha (Muschel) am Golf von Biskaya, es ist zwar sehr weit, aber der Weg lohnt sich. Auch hier in San Sebastian stehen die Obstbäume in voller Blüte. In der Region um San Sebastian stehen viele Apfelbäume, hier wachsen die Äpfel für den berühmten baskischen Apfelwein Sidra.

IMG_1809

San Sebastian hat ähnlich wie La Coruna eine wunderschöne und lange Promenade.

IMG_1811

Die ganze Promenade ist ca 5 km lang und wird von einem künstlerischen weißen Geländer (Juan Rafael Alday Lasarte) eingefasst.

IMG_7459

Der lange Strand la Concha befindet sich zwischen den beiden Hügel Igueldo und Urgull.

IMG_1819

Die Insel Santa Clara liegt wie ein natürlicher Wellenbrecher in der Mitte der Bucht und schützt so den Strand und den Hafen gegen die Urgewalt des Atlantiks.

IMG_1818Monte Urgull bildet den Abschluss der Bucht La Concha im Westen.

*

IMG_1812

Im Osten begrenzt der Monte Igueldo die Bucht.

*

Wir folgen der Promenade bis zum westlichen Ende.

*

Zu Füßen des Monte Urgulls liegt der Fischereihafen von San Sebastian, hier gibt es viele gute Fischrestaurants.

IMG_1833
Fischereihafen

Dann tauchen wir ein in die Altstadt von San Sebastian.

IMG_1837
Tor zur Altstadt

*

IMG_1840
Basilika Santa Maria del Coro

 

*

IMG_1842
Plaza de Constitucion

*

IMG_1843
Jeder Balkon hat eine gemalte Nummer, früher war die Plaza eine Stierkampfarena

*

IMG_1844

Bei einem Glas Sidra auf dem Plaza de Constitución genießen wir die Sonne und die tolle Atmosphäre der reizvollen Stadt.

Vor dem ehemaligen Casino (heute das Rathaus) und dem Gärten des Alderdi Eder machen wir noch mal Halt. Schauen dem Treiben der Leute zu und beobachten die Kinder auf dem Spielplatz und auf dem Karussell.

IMG_1831
Das ehemaligen Casino (heute das Rathaus) und die Gärten des Alderdi Eder

Die Stadt hat einen besonderen Reiz, das Meer vor der Tür, eine wunderschöne Promenade und eine tolle Altstadt. Das Karussell ist ein Hingucker.

IMG_1851

Dann geht es zurück zum Stellplatz. San Sebastian gefällt uns sehr und wir kommen bestimmt wieder. Es gibt noch so viel zu entdecken.

weiter geht es nach Frankreich/Lannemezan

*

*

*

*

*