2020

Schleswig – Schacht Audorf

Von der Schlei, einem Fjord an der Ostsee, geht es jetzt an den Nordostseekanal (NOK) auch Kielkanal genannt. Er verbindet die Nordsee mit der Ostsee und verläuft einmal quer durch Schleswig-Holstein.

Der Stellplatz „Schacht-Audorf“ liegt direkt am NOK, wenn man Glück hat und in der ersten Reihe steht, hat man freie Sicht auf die dicken Pötte auf dem Kanal.

Wir sind gegen 11:00 Uhr auf dem Platz und bekommen einen Platz in der hinteren Reihe.

Mit dem Fahrrad wollen wir nach Rendsburg. Am Kanal vorbei kann man wunderbar mit dem Fahrrad fahren, oder auch spazieren gehen.

Die Rendsburger Hochbrücke ist eine zwischen 1911 und 1913 erbaute Stahlkonstruktion in Rendsburg. Sie überspannt den Nord-Ostsee-Kanal und dient als Eisenbahnbrücke.

Um auf die andere Seite des Kanals zu kommen, benutzt man entweder eine Brücke, eine Fähre (immer kostenlos) oder einen Tunnel. Wir fahren mit dem Fahrrad bis zum Fußgängertunnel in Westerrönfeld. Mit dem Fahrstuhl kommen wir gut runter in den Tunnel.

Auf der anderen Seite sind wir dann in Rendsburg. Auf zur Stadtbesichtigung.

Zurück geht es mit der Fähre Nobiskrug wieder auf die andere Seite.

Den Tag lassen wir vor dem Womo ausklingen.

Das war unsere Nordtour. Für 2020 ist jetzt wahrscheinlich coronabedingt Schluss mit den Touren. Bleibt gesund

*

*

*

*

*

*