2020

Husum – Langballigau

Von der Nordsee zur Ostsee, wir fahren einmal quer durch Schleswig-Holstein. Unsere dänischen Seglerfreunde sind zur Zeit mit ihrer Vindö im Hafen von Langballigau.

Deshalb fahren wir zum Stellplatz nach Langballigau. Wir freuen uns sehr auf das Wiedersehen.

Aussicht vom CP Langballigau

Der Stellplatz gehört zum Campingplatz Landballigau. Wir erwischen den letzten freien Platz.

Zusammen mit unseren Freunden unternehmen wir eine Fahrradtour nach Unewatt.

Unewatt das „Dorf mit Museum und ein Museum mit Dorf„! Es leben ca. 70 Menschen in diesem Museumsdorf und sie dokumentieren das ländliche Leben und Arbeiten in vergangenen Zeiten. Leider fällt alles wegen Corona aus und die Häuser sind geschlossen. Schade, aber wir wandern trotzdem durchs Dorf und verschaffen uns einen Überblick. Der Rundweg durch das Museumsdorf hat eine Wegstrecke von 1,7 km

Nach dem gemeinsamen Ausflug speisen wir beim kleinen Griechen. Der Imbiss „OstseePerle“ mit griechischen Gerichten, freundlicher Bedienung und Aussicht auf die Ostsee liegt am Strandweg. Das Essen war super lecker und uns hat es dort sehr gut gefallen.

2. Tag 16.09. Hafentag

Wir bleiben noch einen weiteren Tag auf dem schönen Platz und erkunden die Gegend mit dem Fahrrad.

Immer am Wasser vorbei – Tour Habernis 21km

Insgesamt 21 km mit einem Picknick am Wasser.

Zurück in Langballigau gönnen wir uns eine leckere Currywurst. Anschließend sitzen wir im Cafe am Hafen und genießen die tolle Aussicht.

weiter geht es zum nächsten Hafen, Maasholm

*

*

*

*

*

*

2020

Norddeich – Neuharlingersiel

Heute (28.8.) beginnt der Tag grau-in-grau und nass ist es auch. In einer Regenpause fahren wir zur Ver- und Entsorgung. Anschließend geht es Richtung Neuharlingersiel.

Der Stellplatz in Neuharlingersiel liegt direkt an der Nordsee und man kann auch auf den Hafen schauen. Als wir gegen 11:00 auf dem Stellplatz ankommen, gibt es noch reichlich Platz, sogar in der ersten Reihe.

Wir warten einen Moment ab, gehen dann als das Wetter sich bessert zum Hafen und Richtung Städtchen.

Ein Krabbenbrötchen kostet 9,90€, da verzichten wir und nehmen ein anderes Fischbrötchen.

Später laufen wir noch mal ans Wasser weil das Licht so schön ist.

Ab Nachmittag ist der Stellplatz voll belegt.

Dieser Stellplatz gefällt uns sehr gut, wir kommen bestimmt mal wieder.

weiter nach Wilhelmshaven/Schleuseninsel

Saison 2020

*

*

*

*

*