Uncategorized

Porto

Porto, die heimliche Hauptstadt von Portugal. Sie ist eine der ältesten Städte Europas. Porto liegt an der Mündung des Douro in den Atlantischen Ozean. Portos Altstadt mit den zahlreichen Barockkirchen ist sehenswert, das gesamte historische Zentrum ist 1996 von der UNESCO als Weltkulturerbe eingetragen. Die Altstadt „Ribeira“ besitzt einen spröden, maroden Charme, aber ist man erst mal mitten drin, ist man verzaubert und überwältigt von der Vielfalt und Lebendigkeit dieser alten Stadt.  Erkunden sollte man den Stadtteil zu Fuß, auch wenn es anstrengend ist durch die vielen Gassen bergauf und bergab zu laufen.

Unser Womo steht sicher auf einem CP vor Porto, in Vila Nova de Gaia – Orbitur Madalena (23 Euro pro Nacht). Da es schon dunkel wurde und unser Navi Probleme hatte, haben wir diesen CP gewählt. Lieber einen Spatz in der Hand – als eine Taube auf dem Dach. Viel günstiger hätten wir auf dem Campingplatz Salgueiros auch in Vila Nova de Gaia gestanden, beim nächsten Besuch nehmen wir diesen Platz.

Mit dem Bus geht es von Vila Nova de Gaia in einen abenteuerlichen Fahrt nach Porto und natürlich über die berühmte Ponte Dom Luís I, die Bogenbrücke über den Douro.

Auf dem Placa da Leberdade starten wir die Stadtbesichtigung

_MG_7718

Porto sehen und lieben……

weiterlesen:

*

*

*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s